Sie wissen, dass

Der Nationalpark des Cilento Vallo di Diano und Alburni

facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail

Parco Nazionale del Cilento vallo di Diano e Alburni

Wir befinden uns  im Herzen des Mittelmeers, in einem Gebiet  großer naturalistischer und kultureller Bedeutung: im Cilento.
Dieser  wertvolle und einzigartige Ort  bietet eine grosse biologische und kulturelle  Biodiversität.  Der Nationalpark des Cilento Vallo di Diano und Alburni wurde  im Jahre 1991 gegründet, um dieses grosse Naturreservat zu schützen.
Der Park befindet sich im südlichen Teil der Provinz von Salerno (begrenzt im Norden durch die Ebene des Flusses Sele, im Osten vom Vallo di Diano, im Süden vom Golf von Policastro im Westen vom Tyrrhenischen Meer), erstreckt sich über 181.975 Hektar, und war der erste auf der gesamten Fläche des Mittelmeerraums der , in der renommierten Liste der MAB (Man and Biosphere)  der  UNESCO ( die Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur) aufgenommen wurde  und zum Weltkulturerbe, zusammen mit den archäologischen Stätten von Paestum, Velia und der Certosa di Padula ernannt wurde.
Ausserdem wurde das Gebiet seit Oktober 2010  dank  seiner geologischen Besonderheit als  Geo Park anerkannt  und  Teil des europäischen und weltlichen Netzes unter den Geo-Parks der Unesco.
Eine so grosse  Biodiversität  auf einer so kleinen Fläche, ist  aus mehreren Gründen sehr interessant  und zwar wegen der besonderen geografischen Lage, der bedeutenden unterschiedlichen Höhenmessung , der komplexen  Morphologie und Orographie des Gebiets,  der  unterschiedlichen geologischen Substraten und auch auf Grund   der  Aktivitäten, wie Viehzucht und Landwirtschaft. All diese Faktoren führen zur Entstehung von Umweltbedingungen , bei denen die Vegetation  stark und dominant ist, und  ruft   Landschaften  außergewöhnlicher Schönheit ins Leben. In dieser Umgebung entwickelt sich eine besondere Fauna und eine reiche Flora ,die typisch für unsere Halbinsel ist. Es gibt mehr als 2.000 Arten von spontanen Pflanzen ,die  ein Drittel der italienischen Flora repräsentieren. Ausserdem  findet man  auch Pflanzenarten  von großem wissenschaftlichem Wert , die einzigartig in der Welt sind . Der Nationalpark Cilento und Vallo di Diano und Alburni hat als Symbol eine Pflanze, die eine der schönsten und seltesten des  Mittelmeerraums ist: Palinuro-Primel .  

Die Höflichkeit  der Natur und das milde Klima haben dieses Land besonders gastfreundlich gemacht. Es gibt  viele antropische Zeugnisse, die den Weg unserer Zivilisation erzählen: Die Spuren der prähistorischen Kultur in den Grotten von Marina di Camerota, Pertosa  und Castelcivita , der Hochrelief Antece, in der Nähe von S. Angelo a Fasanella, die  Tempeln von Paestum, die antike Stadt Elea – Velia, die Felsenkirchen von S. Angelo a Fasanella. Alle diese Werke werden von Menschen realisiert und bezeugen das  Zusammentreffen  verschiedener Mittelmeervölker ,die dieses Gebiet  in das wichtigste Zentrum der Antike verwandelt haben.
Hier lebten einige  Gründer des abendländischen Denkens, das als Philosophie bezeichnet wird.
Die archeologischen  Funde  zeigen, dass eine der  entwickeltesten Zivilisationen der alten Welt in Elea-Velia und in Pestum blühte. In der antiken Stadt Elea ( heute Velia  ) entstand eine der wichtigsten philosophischen Schulen der griechischen Antike: die eleatische Philosophenschule,die  von Solofone gegründet wurde und  wichtige  Persönlichkeiten wie  Parmenides und Zeno zu ihren Schülern zählte.
Die  archäologischen Studien zeigen auch die Existenz einer eleatischen medizinischen Schule, von Parmenides gegründet ,und  Hauptzentrum der traditionellen Medizin des Mittelmeers, wo die  Therapie mit  Heilpflanzen des Ortes im Mittelpunkt stand. Ausserdem müssen wir erkennen, dass sie eine Hauptrolle in der Geschichte der westlichen Medizin hatte und   das  Fundament der berühmten medizinischen Schule von Salerno darstellte, die ein paar Jahrhunderte später blühte.
Herausgegeben von

Archivieren

(Italiano) Italobus a Castellabate

(Italiano) Dal 18 giugno al 12 settembre Italo bus raggiungerà il Cilento. Il progetto denominato Cilento Blu Club promosso dall’ Assessorato al turismo della Regione Campania……

Biblioteca e Museo del Calcio “Andrea Fortunato”

(Italiano) A S.Maria di Castellabate è aperta la Biblioteca e del Museo del Calcio dedicata ad Andrea Fortunato, calciatore del…

Blaue Flagge und Meeresschutzgebiet 2015

Für das fünfzehnte Jahr weht die Blaue Flagge der Fee an den Stränden von Castellabate. Castellabate bestätigt damit auch dieses Jahr seine Topposition unter den italienischen Stränden…

Castellabate unter den Juwelen von Italien 2013

Dieses Jahr gehört Castellabate, die Perle des Cilento, zu den „Juwelen“ Italiens. Diese Auszeichnung betrifft die Einwohner und die öffentliche Verwaltung…

Akademie der cilentanischen und mediterranen Küche

Die Akademie der cilentanischen und mediterranischen Küche repräsentiert einen großen Fortschritt für die mediterranische Diät…

Der Nationalpark des Cilento Vallo di Diano und Alburni

Wir befinden uns im Herzen des Mittelmeers, in einem Gebiet großer naturalistischer und kultureller Bedeutung: im Cilento…

Ein „Fenster“ auf Capri

Una finestra sulla Costiera Amalfitana e l’isola di Capri, a circa un ora di navigazione, uno spettacolo unico al tramonto. Fonte di ispirazione…

Location des Films “Willkommen im Süden”

Castellabate und der Cilento waren auch Location des berühmten Films „Benvenuti al Sud!“Der Regisseur fand die Meeres-und Hügellandschaften dieses ruhigen …

Castellabate gehört zu den schönsten Dörfern Italiens

„Die schönsten Dörfer Italiens“ ist ein Club, der kleine italienische Städte von großem Interesse an Kunst und Geschichte verbindet…

In 20 Minuten die Tempel von Paestum

Etwa 20 Minuten mit dem Auto bis zu den berühmten Tempeln von Paestum, deren Ruinen bis heute gut bewahrt sind .Darunter befinden sich die Nekropole…

Focus on

„Castellabate House“

castellabate house 009

Das Haus liegt in einer strategischen Lage in Santa Maria di Castellabate. Es verfügt über Wohnungen mit Blick aufs Meer, die geschmackvoll eingerichtet…

link

„Casa Angela“

appartamento angela terrazzo

Casa Angela ist eine schöne Wohnung mit 6 Betten, die in einer panoramischen Lage von Santa Maria di Castellabate liegt. Das Haus bietet allen Komfort an…

link

„Castellabate Suite“

LSCD8081elab-bassa

Direkt im Zentrum von Santa Maria di Castellabate, am wunderschönen Strand „Marina Piccola“ liegt die CASTELLABATE SUITE, ein historisches renoviertes Bauernhaus…

link